Trainings- und Spielbetrieb ab sofort eingestellt

Liebe Mitglieder, liebe Eltern unserer Jugendlichen,

die Corona-Pandemie ist stärker zurück denn je.

Die seit 24.11. geltenden Maßnahmen bringen erneut sehr große Beschränkungen für den Sport mit sich und kommen faktisch einem „Lockdown“ gleich. Beispielsweise können Erwachsene (auch die Trainer) ausnahmslos nur noch mit 2G Plus-Status teilnehmen. Das heiß: geimpft oder genesen und zusätzlich ein aktueller negativer Test. Kinder könnten weiterhin bis zum Alter von 17 Jahren am Training teilnehmen.

Es ist jedoch auch eine Frage der Vernunft, ob es sinnvoll ist, derzeit ein Training durchzuführen. Nicht alles, was möglich ist, muss auch gemacht werden!

In Anbetracht der immer noch weiter steigenden Infektionszahlen haben die Verantwortlichen des Schachklub daher beschlossen, den Trainings- und Spielbetrieb ab sofort einzustellen.

Das heißt, die Spinnmühle bleibt vorerst bis zum Auslaufen der gestern erlassenen Beschränkungen bis einschließlich 15.12. geschlossen. Über ein Verlängerung oder hoffentlich baldige Wiederöffnung erhaltet Ihr von mir sofort Nachricht. In der Zwischenzeit werden wir das Online-Training weiterhin durchführen bzw. verstärken.

Lichess – unser Team heiß dort Schachklub Schweinfurt 2000 – bietet uns da gute Möglichkeiten zu trainieren, zu spielen und Turniere zu veranstalten. Wer noch nicht dort angemeldet ist (kosten- und werbefrei), sollte dies schnellstens tun. Bei Zweifelsfragen helfen ich oder die anderen Trainer gerne weiter.

Am 26.11. um 17.30 Uhr findet in Lichess ein Turnier statt – macht mit!

Bleibt gesund!

Euer Wolfgang