Schachduathlon: Oktay Turkut und Jonas Gerull das Erfolgsduo

Gewinner des „Schachduathlons“ 2021: Oktay Turkut und Jonas Gerull

Coronabedingt musste bei der 21. Auflage des beliebten Schachtriathlons leider nochmals auf eine Disziplin (Blitzschach) verzichtet werden. Ein Blitzturnier im Saal mit dieser Anzahl an Personen war trotz der niedrigen Inzidenzzahl einfach zu riskant. So wurde aus dem Triathlon wiederum ein Duathlon.

Beinahe hätte uns jedoch der Wettergott einen Strich durch die Rechnung gemacht. Regnete es doch am Vormittag kräftig, Boulespielen im Regen macht nicht wirklich Spaß. Kurzerhand wurde nach einem Blick auf die Wetterkarte der Beginn auf Mittag verschoben, was dann auch wunderbar geklappt hat.

So stand als erste Disziplin um 12 Uhr Minigolf auf dem Programm.

Hier erreichte das Duo Elli Kassubek/Yannick Brätz das beste Ergebnis mit insgesamt 133 benötigten Schlägen, wobei Yannick mit 48 Schlägen das mit Abstand beste Einzelergebnis erzielte. Auf den 2. Platz kamen Oktay Turkut/Jonas Gerull mit 137 Schlägen, knapp vor Ivars Damme/Fredi Nidermaier mit 138 Schlägen. Das beste Jugendergebnis schaffte Jonas Gerull mit 68 Schlägen.

Platzierung

Team

Senior

Junior

Gesamt

1.

Brätz Yannick, Kassubek Elli

47

86

133

2.

Turkut Oktay, Gerull Jonas

69

68

137

3.

Damme Ivars, Nidermaier Fredrik

66

72

138

4.

Hartleib Dirk, Tille Tim

66

73

139

5.

Dreana-Ianciu Cristian, Zhong Joe

63

85

148

6.

Bokov Igor, Tille Theo

68

82

150

7./8.

Turkut Sinan, Valean David

69

82

151

7./8.

Vladimirova Larisa, Damme Haralds

74

77

151

9.

Schalkhäuser Linus, Sax Simon

72

80

152

10.

Tille Thomas, Vladimirova Anna

59

104

163

11.

Valean Ana, Vladimirova Evik

76

91

167

12.

Chen Jiwei, Dreana-Ianciu Daria

72

102

174

Beim Boule gab es wieder viele interessante Spiele. Auch Erstaunliches war zu beobachten. Die erst 6-jährige Anna warf mit einer Selbstverständlichkeit ihre Kugeln nah ans „Schweinchen“, was die Gegner gehörig ins Schwitzen brachte.

Das hoch gehandelte Duo Kassubek/Brätz startete mit zwei Siegen, wurde jedoch in Runde 3 von den späteren Siegern Turkut/Gerull in einem anspruchsvollen und spannenden Spiel mit 7:5 gestoppt. Oktay und Jonas konnten schließlich auch in Runde 4 gewinnen und erreichten souverän den 1. Platz mit 4 Siegen. Um Platz 2 wurde es sehr eng. Die Teams Kassubek Elli/Brätz Yannick, Turkut Sinan/Valean David und Tille Thomas/Vladimirova Anna hatten jeweils 3 Siege zu Buche stehen, so dass die Wertung entscheiden musste. Da die Buchholzzahl ebenfalls bei allen gleich war mussten die Kugelpunkte entscheiden. Hier hatten Thomas/Anna mit +16 deutlich die Nase vorn vor Elli/Yannick mit +11 und Sinan/David +9. Das bedeutete für Thomas/Anna Platz 2 vor Elli/Yannick und Sinan/David auf dem 3. bzw. 4. Platz.

Platzierung

Team

Siege

Buchholz

Kugeln

1.

Turkut Oktay, Gerull Jonas

4

9

28:15

2.

Tille Thomas, Vladimirova Anna

3

8

25:9

3.

Brätz Yannick, Kassubek Elli

3

8

26:15

4.

Turkut Sinan, Valean David

3

8

26:17

5.

Damme Ivars, Nidermaier Fredrik

2

10

17:18

6.

Bokov Igor, Tille Theo

2

9

20:22

7.

Hartleib Dirk, Tille Tim

2

8

23:18

8.

Valean Ana, Vladimirova Evik

2

5

16:18

9.

Vladimirova Larisa, Damme Haralds

1

8

15:24

10.

Schalkhäuser Linus, Sax Simon

1

7

15:25

11.

Chen Jiwei, Dreana-Ianciu Daria

1

7

14:25

12.

Dreana-Ianciu Cristian, Zhong Joe

0

9

9:28

Nach 5 Stunden stand dann das Gesamtergebnis fest: Oktay Turkut und Jonas Gerull sind mit der Platzziffernsumme 3 Gesamtsieger. Denkbar knapp dahinter – man denke nur an das hauchdünne Ergebnis beim Boule – mit einer Platzziffer 4 das Duo Elli Kassubek und Yannick Brätz. Und der solide Auftritt von Ivars Damme und Fredi Nidermaier (Platzziffer 8) wurde mit dem 3. Platz belohnt.

Gesamtergebnis:

Platzierung

Team

Platzierung Boule

Platzierung Minigolf

Gesamt

1.

Turkut Oktay, Gerull Jonas

1

2

3

2.

Brätz Yannick, Kassubek Elli

3

1

4

3.

Damme Ivars, Nidermaier Fredrik

5

3

8

4.

Hartleib Dirk, Tille Tim

7

4

11

5.

Turkut Sinan, Valean David

4

7,5

11,5

6./7.

Tille Thomas, Vladimirova Anna

2

10

12

6./7.

Bokov Igor, Tille Theo

6

6

12

8.

Vladimirova Larisa, Damme Haralds

9

7,5

16,5

9.

Dreana-Ianciu Cristian, Zhong Joe

12

5

17

10./11.

Schalkhäuser Linus, Sax Simon

10

9

19

10./11.

Valean Ana, Vladimirova Evik

8

11

19

12.

Chen Jiwei, Dreana-Ianciu Daria

11

12

23